Montag, 20. Oktober 2014

Hallo,
ich hoffe du hast das tolle Wetter am Wochenende genauso genossen wie wir. Wir waren in Köthen (Sachsen) und haben unserem Sohn in der Zwischenrunde zu den deutschen Meisterschaften zugeguckt. Am Samstag war es ein super spannendes Spiel, sie haben leider 4:3 verloren. Am Sonntag waren sie gegen die Berliner dann ohne Chance.
Köthen ist ein kleiner, ruhiger aber sehr schöner Ort, er liegt 50Min. nördlich von Leipzig.
Hier siehst du die Köthener Kirche. Die Innenstadt ist sehr schön renoviert. Aber wie ausgestorben, leider.
 Von Köthen aus sind wir dann, am Samstag Nachmittag nach dem Spiel nach Leipzig gefahren. Wir hatten leider nicht viel Zeit dort, aber was wir gesehen haben war sehr schön. Leipzig ist eine wirklich lebendige Stadt.

Am Sonntag sind wir dann Mittags nach dem Spiel wieder zurück nach Bremen. Unser großer Sohn war alleine zuhause. Das Haus stand noch, die Nachbarn reden noch mit uns. Und der große hat gelernt  wie man putzt, es waren einige Freunde da und haben das Haus wohl etwas unordentlich verlassen.

Morgen zeige ich dir dann wieder etwas kreatives. Eine Rennrad Freundin von uns hat ihr zweites Kind bekommen und ich habe eine Karte gewerkelt.

Bis morgen, ich wünsche dir einen schönen Montag
Gitta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen