Montag, 19. Februar 2018

Handlettering



Moin ihr  Lieben,
am Samstag kamen die Mädels aus dem Raum Buxtehude bei mir vorbei und nach einem Kaffee ging es dann weiter in die Bremer Neustadt. Wir haben bei Martina einen Kurs zum Handlettering belegt. Als wir dort ankamen war der Tisch sehr liebevoll gedeckt. Jeder bekam ein Handout und ein kleines Päckchen mit Stiften.




Nach einer Begrüßung hat Martina uns eine kurze Einleitung zum Thema Handlettering und Brushlettering gegeben. Dann durften wir auch schon mit den ersten Übungen beginnen, erst fällt es uns noch schwer mit dem Schreiben, aber nach einigen Übungen merken wir, die Hand wird etwas lockerer.


Martina hat uns die verschiedenen Möglichkeiten einen Buchstaben zu schreiben dargestellt und auch einiges zu den unterschiedlichen Stiften erzählt.






 Es war ein wundervoller Workshop, wir sind jetzt alle vollkommen motiviert und nun heißt es ÜBEN, ÜBEN, ÜBEN. Das ist das wichtigste beim Handlettering. Ich kann den Kurs bei Martina Johanna Janssen nur empfehlen. Wir sind alle begeistert von ihr. Den Abend haben wir dann noch bei einem gemeinsamen Essen ausklingen lassen, dann sind die Mädels wieder zurück Richtung Buxtehude/Stade. Sicherlich hat Franka auch etwas über unseren Kurs geschrieben, schaue doch auch bei ihr auf dem Blog vorbei.

Am Sonntag haben mein Mann und ich das tolle Wetter genutzt und sind nach Sahlenburg und Duhnen an die Nordsee gefahren, beide Orte gehören zu Cuxhaven. In Sahlenburg gibt es einen Hundestrand, daher fahren wir dort öfters hin, unser Labrador liebt das Watt und gestern war sogar mal Wasser da und das fand er auch ganz toll.





Nun wünsche ich dir einen schönen Wochenanfang.
Bis denne,
Gitta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen